Kurse

Aktuelles

Glückliche Füße workshop

Unsere Füße tragen, balancieren, federn und erheben unseren Körper!

Und können noch mehr: unsere Füße koordinieren die von außen kommender Wahrnehmung mit der Eigenwahrnehmungen des Körpers.

Unser direkter Kontakt zur Welt.

Doch oft führen unsere Füße ein Schattendasein und entwickeln durch falschen Gebrauch und ungünstige Belastung Anzeichen, die aufmerken lassen.

Wie werden uns den Füßen widmen:

– Einblicke in die anatomische Beschaffenheit des Fußes und der Beinachse.

– Experimente und Übungen zur Vertiefung unserer Wahrnehmung.

– Spielen mit verschieden Materialien und Bodenstrukturen.

– Ein buntes Forschungslabor!

Probieren Sie sich aus. Spielerisch neue Erfahrungen machen, die unseren Füßen zu neuem (Er-) Leben verhelfen und unser Wohlempfinden im Ganzen steigern.

Wann:            Samstag 16.2.     11h – 14h

Wieviel:          25,- Euro

Anmeldung:  bitte mail an c.braubach@web.de

 

———————————————————————————————————-
Alexander Technik zum Kennenlernen
Das Angebot richtet sich an alle die sich ausprobieren wollen und die Vorzüge der Alexander Technik kennenlernen möchten:
 Einzelstunde zum Schnuppern: 50 Min. – 30,- €
Probieren Sie es aus, es wirkt!
 3 Sommer workshops Kreativer Tanz/ Improvisation und
Kölner Alexander Technik Tage– Schnuppergelegenheiten

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

workshops Kreativer Tanz/ Improvisation
               . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
 wabi-sabi is a beauty of things imperfect, impermanent, a beauty of things unconventional
         Für alle die Lust haben, Plätze sind leider begrenzt

 
wann:     28. Juli, 11h – 14h // 18.August, 11h – 14 h
                  im Rahmen der Alexander Technik Woche  1. September 11h – 12.30h 
wieviele:  das Studio ist klein aber fein, Teilnahme max. 6 Personen, am 1.9. auch mehr
wieviel:  pro workshop Tag 28. Juli / 18.August  je 37,50€                                                     (wer einen kleinen Studenten – oder Geringverdiener Rabat braucht, bitte auf Nachfrage)
                                  der 1.September ist auf Spendenbasis und nach Selbsteinschätzung

was:  Zu Anfang werden wir uns auf Körperarbeit: Ankommen im eigenen Körper und aufwärmen fokussieren um dann im fließenden Übergang in der zweiten Stunde Improvisation im Raum, mit Partner oder in der Gruppe zu praktizieren ! Du hast viel Raum und Zeit für Dich, entdecken, spielen, teilen. Die kleine Gruppe ermöglicht es Dir, mit hoffentlich viel Freude!, dich zu entfalten und neue Erfahrungen zu machen, oder auch einfach zu tanzen.

Für den 28.Juli habe ich mir das Thema Natur, die Natur in mir, vorgenommen. Wer nach dem workshop noch Lust und Zeit hat, kommt mit in die wunderschöne Flora. Bewegungen unter freiem Himmel
                                                . . .
anmelden:     nach deiner Anmeldung, ist für den 28.Juli und den 18.August eine Anzahlung von 10 Euro erforderlich, die Kontodaten sende ich
                   Dir zu, den Restbetrag kannst Du  bar zahlen. Im Falle eins Nichtzustandekommens des workshops, wird der Betrag natürlich erstattet.
Auf einen bewegten Sommer!